Phänomem-nale Blogs: Kotzendes Einhorn

Die Phänomeme machen Sommerpause. Deshalb hier ein Surftipp von anderswo - zum Beispiel Kotzendes Einhorn

Die Fragen beantwortet Daniel.

Warum Kotzendes Einhorn?
"Man hat schon Pferde kotzen sehen." - Ich sehe halt noch ganz andere Dinge. Außerdem sind Einhörner für alle da und super awesome.

Wer soll das alles lesen?
Muss ja keiner, darf ja jeder. Oft gibt es eh nur Sachen zu schauen. Unterhaltung für die kurze Aufmerksamkeitsspanne, dazu Kritik und meh(r).

Beste eigene Inspriations-Quelle?
Mein RSS-Feed, offene Ohren und Augen und eine Portion Neugier.

Facebook oder Twitter?
Immernoch Twitter. Auch wenn die Zeit fehlt.

Aktuelles Lieblings-Mem?
Vermutlich Tardar Sauce alias Grumpy Cat. Dabei bin ich gar nicht so der Cat-Content Typ.

Was fehlt?
Irgendwas immer. Mir meist Geld und Zeit. Wobei Benjamin Franklin ja meinte Zeit ist Geld, also vielleicht fehlt mir ja nur eines von beidem.